Unsere Leistungen

Workshops, Trainings & Coaching

Wir legen sehr viel Wert auf eine bedarfsgerechte Unterstützung bzw. Begleitung. Aus diesem Grund besteht auch die Möglichkeit, vorhandene Themen mit Deinem speziellen Bedarf zu kombinieren. Wir bieten selbstverständlich alle unsere Leistungen als Präsenzveranstaltungen, rein virtuell oder in hybriden Formaten, in offenen Trainings und in-house Veranstaltungen an. 

Wir vermeiden

  • die frontale, eintönige Beschallung
  • Stilles Sitzen aller Beteiligten
  • einseitiges Konsumieren und Zuhören

Wir fördern

  • Perspektivwechsel
  • Spaß und Interaktion
  • Gezieltes Lernen und Erleben

Wir bieten keine Trainings von der Palette, sondern passen unsere Inhalte gemeinsam mit Dir auf die jeweilige Zielgruppe an. Was wir anbieten findest Du weiter unten aufgeführt. Der Schwerpunkt und der Rahmen des jeweiligen Themas wird in einer gemeinsamen Auftragsklärung erarbeitet.

Sprich uns einfach an, damit wir ein für Dich maßgeschneidertes Programm zusammenstellen können.

Plötzlich Online - vom Teilnehmenden zum Gestaltenden

Hast Du auch manchmal das Gefühl, umringt zu sein von kleinen weißen Kaninchen, die gestresst auf ihre Taschenuhren schauen und wie Alice den Weg ins Wunderland suchen? Ein Land voll unbekannter Spielregeln, verwirrender Rätsel und dubioser Begegnungen?

Digitale Prozesse und Tools werden in atemberaubender Geschwindigkeit in unser Leben katapultiert. Aktuell liegt der Fokus auf dem Kennenlernen neuer Arbeitsräume, digitaler Plattformen der Zusammenarbeit und kleiner virtueller Helferlein für unseren Arbeitsalltag. Die Reizüberflutung führt hin und wieder zu dem Gefühl, nicht mehr hinterher zu kommen.
Uns ging es genauso.

Digitale Möglichkeiten als Chance und nicht als notwendiges Übel zu betrachten ist die Herausforderung.

Um uns und unseren Teilnehmern den Einstieg in die digitale Welt zu erleichtern haben wir ein virtuelles Seminarhaus errichtet und uns dort häuslich eingerichtet. Hier werden unsere Seminare, Workshops und Projektarbeiten stattfinden. Der Rahmen ist gleichzeitig die Methode. Durch das Erleben und die Zusammenarbeit im Seminarhaus laden wir unsere Teilnehmer ein, von der teilnehmenden Haltung in eine aktive, gestaltende Haltung zu gehen. Wir arbeiten mit einem Mix analoger und digitaler Methoden und Übungen, um zu demonstrieren, dass die Verbindung beider Welten möglich ist.

Mit "Plötzlich online - vom Teilnehmenden zum Gestaltenden" werden wir die ersten Grundlagen einer interaktiven und kreativen Zusammenarbeit im virtuellen Raum vermitteln. Über bekannte Bilder verknüpfen wir Vertrautes mit Neuem, Erfahrungen mit Erkenntnissen und öffnen den Raum um neue Ideen, Lernen und Begegnung auch virtuell erfahrbar zu machen. 

Die Teilnehmenden

  • lernen den Umgang und Bedienung von audiovisuellen Tools wie Zoom, MS Teams, Trember, Alfaview kennen
  • lernen die Vor- und Nachteile von Breakout-Sessions kennen
  • Lernen wirksame Regeln für online Meetings/Trainings kennen
  • erkennen den Mehrwert von zusätzlichen Tools wie z.B. digitalen White Boards, Umfragegeneratoren, virtuelle Spielen / Übungen
  • erkennen für sich die Vorteile analoger und digitaler Übungen in unterschiedlichen Formaten
  • wissen um die technische Ausstattung und Anforderungen für unterschiedliche Formate
  • kennen den Unterschied von Kleingruppen-, Großgruppen- und Vortragsveranstaltungen und worauf im virtuellen Format zu achten ist
  • Warum analoge Formate digitale Formate ergänzen aber nicht ersetzen
  • Chancen und Risiken der virtuellen Welt
  • Wohlfühlen und Orientierungspunkte im virtuellen Raum
  • Von Zoom bis Mentimeter - was gibt es eigentlich alles und warum?
  • Kommunikation und Anleitung - worauf ist zu achten?
  • Wenn die Sinne reduziert werden...

Hast Du Fragen oder möchtest in Kontakt mit uns kommen, dann sende uns einfach eine Kontaktanfrage. Wir melden uns schnellstmöglich bei Dir.

Hier geht's zum Formular ...

Agile Helferlein im Unternehmenskontext 

Immer mehr Firmen schnuppern agile Luft und suchen nach Transformationswegen zur agilen Organisation.

Verstaubte Hierarchien und lange Entscheidungswege sind die Grundhemmnisse für neue Denkweisen und kreative sowie schnelle Prozesse. 

Mit unseren agilen Helferlein bieten wir die ideale Werkzeugkiste für jede Führungskraft, jeden Projektmanager, Moderator und jedes Teammitglied, das agile Projekte umsetzt und begleitet. Agile Methoden können wunderbar analog als auch digital umgesetzt werden und demonstrieren den Teilnehmern durch den hohen Praxisanteil im Training, wie mögliche Formate in beiden Welten zur Anwendung kommen können.

Die Teilnehmenden

  • verstehen, was ein agiles "Mindset" ausmacht
  • üben mit Hilfe praktischer Aufgaben, ihre Komfortzone zu verlassen
  • lernen verschiedene agile Methoden und wenden diese in Gruppenarbeiten an
  • erlauben sich, Fehler zu machen und sich auszuprobieren
  • lernen, das Spannungsfeld von Flexibilität und Verbindlichkeit zu managen
  • erhalten und geben Feedback nach jeder praktischen Übung
  • diskutieren ihre Rolle im agilen Prozess und reflektieren ihre Sichtweisen
  • „Einfach machen - egal bis wann“ - Mythen und Fakten zur agilen Arbeit
  • Themenbezogene Einbettung agiler Methoden und ihre Wirkungsweise: Moderation, Führung, Projektmanager, Teammitglieder etc.
  • Wenn es mal wieder länger dauert: Timeboxing
  • Canvas kann was – Umgang und Einsatzfelder
  • Das Format ist der Inhalt – Lernen, Ausprobieren, Üben
  • Heiter Scheitern – Fuck Up Geschichten kann jeder
  • Digitale und Analoge Einsatzmöglichkeiten agiler Methoden
  • Agile Nuggets selbst entwickeln

Hast Du Fragen oder möchtest in Kontakt mit uns kommen, dann sende uns einfach eine Kontaktanfrage. Wir melden uns schnellstmöglich bei Dir.

Hier geht's zum Formular ...

Digiloge Ideenwerkstatt - Ideenfindung leicht gemacht

Wie können Sie auch digital kreativ zusammenarbeiten?

Im Berufsalltag wie auch im Privaten sind ständig neue Ideen gefragt. Doch Stress und digitaler Overload erschweren die Ideenfindung. In diesem eintägigen Intensiv-Seminar „Digiloge Ideenwerkstatt – Ideenfindung leicht gemacht!“ lernen Sie die besten Kreativmethoden kennen, die auch in Online Konferenzen zu genialen Ideen führen. Zudem erfahren Sie, was die Umsetzung der Techniken erleichtert und bekommen zahlreiche Tipps im eigenen Arbeitsalltag kreativer zu sein. Das Live-Online-Training findet in den virtuellen Räumen des digilogen Seminarhauses statt – innovative Räume, die die eigene Kreativität zusätzlich entfachen.

Die Teilnehmenden

  • verstehen die unterschiedlichen Aspekte der Kreativität
  • Ihre eigenen kreativen Anteile und erleben wie diese geweckt werden
  • lernen verschiedene Kreativitätsmethoden und wenden diese an
  • erleben den Umgang und das Arbeiten in kreativen Gruppenprozessen
  • verstehen welche Atmosphäre und Einstellungen kreative Prozesse steigern
  • lernen Fehler zu wertschätzen und für sich zu nutzen
  • sammeln anhand praktischer Beispiele konkrete Ideen und strukturieren diese
  • lernen Online Werkzeuge kennen, die kreatives Arbeiten unterstützen
  • Walt Disney
  • Brainwalk
  • Brainwriting
  • Morphologischer Koffer
  • Reizwort
  • Assoziationskette
  • Kopfstand
  • 365
  • strukturieren und priorisieren
  • Steckbrief

Hast Du Fragen oder möchtest in Kontakt mit uns kommen, dann sende uns einfach eine Kontaktanfrage. Wir melden uns schnellstmöglich bei Dir.

Hier geht's zum Formular ...

Achtsamkeit & Stressmanagement

Während unseres Lebens werden wir immer wieder mit schwierigen oder auch krisenhaftenSituationen konfrontiert und besonders gefordert. Diese Situationen durch den Rückgriff auf persönliche oder soziale Ressourcen zu meistern, die psychische Gesundheit aufrecht zu erhalten oder rasch wiederherstellen zu können und daran eine positive persönlicheEntwicklung anzuschließen, stärkt nicht nur die eigene Person, sondern ist ein wichtiger Aspekt für Organisationen, die logischerweise selbst auch von Krisen betroffen werden und diese konstruktiv meistern müssen.

Die Fähigkeit, hellwach die Verfassung der eigenen Person, des eigenen Körpers, des eigenen Gemütszustands aufmerksam wahrnehmen zu können, im sogenannten „Hier und Jetzt“ zu sein und nicht durch eigene Gedankenkonstrukte, die sich mit Vergangenem oder Zukünftigem beschäftigen, abgelenkt zu sein, stellt eine besondere Persönlichkeitseigenschaft dar. Diese verhilft uns, im Moment präsent zu sein, annehmen zu können, dass „es ist, wie es ist“, um handlungsfähig sein zu können. 

Unsere Angebote wenden sich an alle, die ihre Widerstandsfähigkeit und mentale Präsenz stärken oder als Führungskraft ein Arbeitsumfeld schaffen möchten, das diese persönlichen Eigenschaften individuell fördert.

Die Teilnehmenden

  • lernen, krisenhafte Situationen zu erkennen
  • befähigt werden, geeignete persönliche Ziele zu entwickeln
  • lernen, maximale Bewusstheit und Konzentration herzustellen
  • die eigenen Ressourcen wahrnehmen, um diese gezielt einzusetzen
  • sich in die Lage zu versetzen, gegen Störungen abzuschirmen
  • üben, mittels praktischer Aufgaben, Erlerntes anzuwenden
  • erlernen in Gruppenarbeit verschiedene Mentalmethoden
  • erarbeiten eigene Experimente, um das Gelernte im eigenen Kontext zu testen
  • erhalten und geben Feedback nach jeder praktischen Übung
  • Mentaltraining nach den Richtlinien des Heidelberger Kompetenztrainings
  • Lebensqualität verbessern – Achtsamkeitstraining mit MBSR
  • Kleine Inseln der Achtsamkeit – praktische Übungen für den Arbeitsalltag
  • Achtsame Führung – Teamarbeit achtsamer und resilienter gestalten

Hast Du Fragen oder möchtest in Kontakt mit uns kommen, dann sende uns einfach eine Kontaktanfrage. Wir melden uns schnellstmöglich bei Dir.

Hier geht's zum Formular ...

Zielführende & wertschätzende Kommunikation 

„Kommunikation kann ich. Darüber müssen wir nicht reden.“

Wir kommunizieren jeden Tag zueinander und übereinander und viel zu selten miteinander. Die Erkenntnis, dass die eigene Sicht auf die Welt nicht der meines Gesprächspartners entsprechen muss, ist für viele so alt wie sie auch immer wieder neu ist.

Dadurch, dass Kommunikation für uns eine alltägliche Praxis ist, hinterfragen wir auch nur selten die Ziele und Wirkung unserer Aussagen. Und doch verfolgt auch eine vermeintlich ungezielte Ansprache ein (unterbewusstes) Ziel.

Je klarer wir in unserer Intention sind desto besser können wir unsere Worte wählen, um unsere Botschaft zu platzieren. So wie wir uns auf Reden, Moderationen und Konfliktgespräche vorbereiten, können wir uns auch Ziele unserer alltäglichen Kommunikation bewusster machen und unsere Wahrnehmung dafür schärfen.

Adaptierbar auf Moderations-, Präsentations- & Konflikttrainings.

Die Teilnehmenden

  • verstehen Grundmuster und Elemente in der Kommunikation
  • lernen, Perspektiven und Bedürfnisse anderer zu erkennen und zu integrieren
  • verstehen, ihre eigenen Filter und Bewertungen
  • lernen Konfliktpotentiale frühzeitig zu erkennen und damit umzugehen
  • lernen, Feedback konstruktiv zu geben und zu erfragen
  • verstehen es, eine gute Gesprächsatmosphäre aufzubauen
  • üben, am Kommunikationsmodell von Marshall Rosenberg eine Win-Win-Situation zu schaffen
  • Gesagt ist nicht gehört – Kommunikation als Vehikel unserer Gedanken & Emotionen
  • Gehört ist nicht gesagt – Was unsere Kommunikation über uns verrät
  • Kommunikation ist das, was ankommt – Wer & was ist also das Ziel?
  • „Ich mache mir die Welt widewide wie sie mir gefällt“ - Perspektivwechsel
  • Verbale, non-verbale und paraverbale Aspekte der Kommunikation
  • Von der Konfrontation zur Kooperation mit Hilfe der Gewaltfreien Kommunikation
  • Feedback schmeckt besser als Sandwich

Hast Du Fragen oder möchtest in Kontakt mit uns kommen, dann sende uns einfach eine Kontaktanfrage. Wir melden uns schnellstmöglich bei Dir.

Hier geht's zum Formular ...

Wenn Führung zu etwas führen soll

Das Umfeld, in dem sich Unternehmen und Organisationen heute bewegen, ist zunehmend von hoher Dynamik, Digitalisierung und Vernetzung geprägt.

Die Geschwindigkeit und auch Frequenz, mit der Veränderungen notwendig werden, Entscheidungen getroffen, Neues ausprobiert werden muss, steigen stetig und stellen somit hohe Anforderungen an alle Menschen im Unternehmen, die für Orientierung sorgen, Ziele definieren und die Umsetzung verantworten.

Unsere Angebote wenden sich an alle, die hier aktiv Verantwortung übernehmen wollen und sinnorientiert die Aktivitäten der in der Organisation verbundenen Menschen beeinflussen möchten.

Die Teilnehmenden

  • verstehen, was systemische Führung ausmacht
  • lernen, dass die gelungene Führung anderer Menschen von vielen Kompetenzfeldern abhängt - vor allem in der Fähigkeit sich selbst zu führen
  • erfahren im Austausch mit anderen Teilnehmenden und in der persönlichen Reflexion, wie emotionale und soziale Kompetenz wirken können
  • erkennen, welchen Einfluss Feedback auf Motivation und Erfolg hat
  • üben mittels praktischer Aufgaben, erlerntes Wissen im Führungskontext anzuwenden und feedbackgesteuert iterativ zu verbessern
  • lernen, welchen Einfluss der Kontext auf die Kommunikation und Verhalten hat
  • lernen, verschiedene agile Methoden und wenden diese in Gruppenarbeiten an, um das Gelernte im eigenen Führungsalltag zu testen
  • Anwendung systemischer Prinzipien und Fragen
  • Was uns als Team stark macht - Teamentwicklung und -dynamiken
  • Veränderungsprozesse und Rollen aktiv im Team gestalten
  • „Wo bleibe ich dabei?“ – Führung selbstorganisierter Teams
  • Die digitale Führungskraft – Teams remote führen

Hast Du Fragen oder möchtest in Kontakt mit uns kommen, dann sende uns einfach eine Kontaktanfrage. Wir melden uns schnellstmöglich bei Dir.

Hier geht's zum Formular ...

Innovation & Entwicklung

"Das haben wir immer schon so gemacht und deswegen ist es gut."

Ein Satz, der jeglichen Anflug von Kreativität und Optimierung im Keim erstickt. Allzu häufig werden Gegebenheiten so hingenommen, weil sie das kleiner Übel oder den geringste Aufwand bedeuten. Das Risiko ist zudem kalkulierbar, denn die Parameter sind bekannt.

Neues ist unbekannt und neue Wege zu gehen erfordert Mut und Toleranz. Das Neue auszuprobieren ist immer auch ein Schritt in den Kontrollverlust und das erzeugt eventuell Gefühle von Angst und Unsicherheit. Aber ohne Bewegung keine (Weiter-)Entwicklung.

Unser Kreativitäts- und Innovations-Booster richtet sich an Personen, die neue Wege gehen wollen, spielerisch ausprobieren möchten und bereit sind, ihr inneres kreatives Potential zu wecken.

Achtung Ansteckungsgefahr: Teilnehmende könnten ihre Defizit-Perspektive verlieren und eine Gewinn-Perspektive erhalten. "Pärfeggt is schaisse." Es ist das Risiko wert!

Die Teilnehmenden

  • welche unterschiedlichen Aspekte Kreativität beinhaltet
  • etwas über ihre eigene kreativen Anteile und wie sie geweckt werden können
  • verschiedene Kreativitätsmethoden und probieren diese aus
  • den Umgang und das Anleiten kreativer Prozesse in Gruppen
  • entwickeln erste Prototpypen zu konkreten Ideen und bauen diese feedbackgesteuert aus
  • den richtigen Kontext und die geeignete Atmosphäre zu gestalten, in der sich kreatives Gedankengut am besten entfalten kann
  • Fehler wertzuschätzen
  • Kreativitätshappen für den Business-Alltag
  • Jeder ist kreativ, wetten?
  • Kreative Ideen in die Tat umsetzen, von Design Thinking bis Walt Disney
  • Keine Angst vor "Feelehrn" - Weiterentwicklung durch Erkenntnisse
  • Strukturen schaffen, die Kreativität & Innovation fördern

Hast Du Fragen oder möchtest in Kontakt mit uns kommen, dann sende uns einfach eine Kontaktanfrage. Wir melden uns schnellstmöglich bei Dir.

Hier geht's zum Formular ...

Mehr Freiräume durch achtsame Selbstorganisation

Die Arbeit am Umgang mit Zeit ist vor allem eine Arbeit an uns selbst. Wir denken häufig, dass sich Zeit managen lässt. Dabei ist Zeit einfach nur da und vergeht.

In einer Arbeitswelt, die durch ein hohes Maß an Flexibilität, Schnelligkeit und Komplexität geprägt ist, wird es immer schwieriger in planbaren und routinierten Arbeitsabläufen zu agieren. Wir verstärken unsere Bemühungen, indem wir noch mehr von dem Altbekannten machen und fragen uns am Ende des Tages, was wir eigentlich geschafft haben. Erschöpfungserscheinungen sind die Folge und das Gefühl, keine Zeit mehr zu haben.

In diesem Seminar setzen wir an der inneren Haltung an, verabschieden uns von Dingen, die nicht funktionieren und widmen uns den Chancen, den neuen Arbeitsanforderungen achtsam und produktiv begegnen zu können.

Die Teilnehmenden

  • lernen vielfältige Methoden zur Selbstorganisation kennen
  • kennen ihre Prioritäten und wissen wie sie sich abgrenzen können
  • konnten verschiedene digitale und analoge Tools ausprobieren
  • kennen ihre Antreiber und Zeitdiebe
  • erstellen einen Fahrplan, wie sie ihren zeitlichen Herausforderungen in Zukunft anders begegnen können
  • Die Zeit - mein Freund oder Feind
  • „Ich dreh am Rad!“ - Struktur im Chaos finde
  • Unterbewusste Prozesse - Was treibt mich an und wie gehe ich damit um
  • Gesundes Abgrenzen - Persönliche Zeitdiebe erfassen und Lösungen finde
  • Vereinfachte Regeln der Zusammenarbeit für komplexe Situatione
  • Vom Planer zum Jongleur - Digitale und agile Helferchen

Hast Du Fragen oder möchtest in Kontakt mit uns kommen, dann sende uns einfach eine Kontaktanfrage. Wir melden uns schnellstmöglich bei Dir.

Hier geht's zum Formular ...

Train-the-trainer

wenn Du Dich dafür entschieden hast, zukünftig im Digilogen Seminarhaus Deine Workshops und Trainings oder auch Coaching durchzuführen und Du noch Unsicherheit verspürst, auf was Du besonders achten solltest, wie Du methodisch sinnvoll agieren kannst, wie Du die digilogen Räume optimal für Deine Zwecke nutzen und einrichten kannst und Du Dich einer Community gleichgesinnter Trainer:innen anschließen möchtest, dann ist unser Train-the-trainer genau das Richtige für Dich.

In vier Modulen arbeiten wir gemeinsam digilog im Seminarhaus - mit wenig Theorie und vielen praktischen Übungen.

Immer im Feedback durch uns und durch die Gruppe. Ihr lernt gemeinsam, probiert aus und findet über ein eigenes Trainingsthema, auch den ersten Zugang zu Eurem eigenen digilogen Stil. Über die digiloge Community hast Du auch später die Gelegenheit, Dich auszutauschen und Deine digiloge Kompetenz auszubauen. Der Train-the-trainer ist Voraussetzung für die Anmietung von unseren Räumen. So stellen wir sicher, dass alle Trainer und damit auch die Teilnehmenden in bestmöglicher Weise digiloge Arbeits- und Lernerfahrungen machen können.Wert 

Die Teilnehmenden

  • lernen, die Technik zu beherrschen und gezielt einzusetzen
  • verstehen den Unterschied zwischen analog, digital & digilog 
  • lernen digiloge Veranstaltungen zu organisieren, vorzubereiten und durchzuführen
  • verstehen, welche Bedeutung methaphorische Räume haben und diese einzusetzen
  • lernen die digilogen Prinzipien einzusetzen
  • machen eigene erste Erfahrung in Konzeption & Durchführung einer eigenen Veranstaltung
  • geben und erhalten professionelles Feedback zu ihrer digilogen Veranstaltung
  • vernetzen sich mit anderen Trainer:innen, um sich gemeinsam weiter zu entwickeln
  • machen viele wertvolle gemeinsame Lernerfahrungen

Modul 1 - Technik & Koordination

  • Audio-Video-Plattformen
  • Arbeitsplattform (erweitertes White Board)
  • Simultanes Arbeiten

Modul 2 - Organisation & Räume & Nutzung

  • Organisation einer digilogen Veranstaltung
  • Thema - Raum - Nutzung

Modul 3 - Methodik & Didaktik & Elemente

  • Immer im Zentrum: Die Teilnehmenden
  • Fokus und Aufmerksamkeitsspanne
  • Agil und voller Überraschung
  • "Wer nur einen Hammer als Werkzeug hat, hat immer einen Nagel als Problem"
  • Selbstorganisiertes Arbeiten  

Modul 4 - Meine erste digiloge Veranstaltung

  • das eigene Thema visualisieren
  • meine ersten digilogen Räume
  • maximale Interaktion
  • ... uuuund ACTION !
  • Feedback
  • meine digiloge Community

Pro Modul (Dauer ca. 2 Std.) berechnen wir 99,- EURO (zzgl. MwSt.)

Train-the-trainer insgesamt: 4 x 99,- EURO =  396,- EURO (zzgl. MwSt.)

Train-on-the-event

Wenn Dir der Train-the-trainer nicht genug ist, weil Du vielleicht Deine erste größere Veranstaltung planst. Oder Du sicherstellen möchtest, dass Deine erste Veranstaltung wirklich bestmöglich aufgebaut sein soll und Du unmittelbar von unserer Expertise in Deinem Seminar profitieren möchtest, dann ist vielleicht "Train-on-the-event" das Richtige für Dich.

Wir konzipieren von A-Z mit Dir gemeinsam Deine Veranstaltung und wenn Du dies möchtest, dann unterstützen wir Dich auch bei der Durchführung, ganz so wie das für Dich passt. So lernst Du "on the job" und sammelst viele wertvolle Erfahrungen, um danach selbstständig Deine Veranstaltungen machen zu können.

Wenn das für Dich interessant ist, dann melde Dich bei uns und wir schauen, wie wir Dich sinnvoll unterstützen können. 


Vielen Dank für Dein Interesse!

Über dieses Kontaktformular kannst Du uns eine Anfrage schicken. Wir melden uns dann schnellstmöglich bei Dir.

>